Führen von virtuellen Teams

 

Global agierende Unternehmen erfordern eine „andere Form“ der Zusammenarbeit in Projekten und mit dem Kunden. Neue Formen der Unternehmenskooperation (z. B. Joint Ventures) stellen daher hohe Anforderungen an die notwendige Projektarbeit.

 

Virtuelle Teams werden daher im globalen Kontext immer bedeutungsvoller!

 

Im Fokus dieses Seminars liegt die Anwendung von kreativen Arbeitsmethoden auf die virtuelle Teamarbeit. Kreative Rahmenbedingungen fördern die Eigenmotivation und somit die Arbeitsleistung der Beschäftigten. Qualitativ hochwertige Ergebnisse werden dadurch schneller und effektiver erreicht.

 

Inhalt

  • Virtuelle Teams – Anforderungen der modernen Arbeitswelt
  • Chancen und Risiken der Arbeit in virtuellen Teams
  • Formen virtueller Zusammenarbeit
  • Technische Anforderungen
  • Moderation von virtueller Teamarbeit
  • Kreativität, Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Kreative Arbeitsmethoden und ihr Einsatz in der Praxis

Zielgruppe

  • Führungskräfte mit viertuellen Teams

Nutzen

  • Produktivitätssteigerung
  • Sicherheit im Umgang mit virtuellen Teams
  • Klarheit und Entlastung bezogen auf die erforderlichen Rahmenbedingungen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ProCultus - Institut für Persönlichkeitsentwicklung; Dornröschenweg 29; 49479 Ibbenbüren; Tel: +49 171 220 7134; Mail: ulrich.hadasch@procultus.com